Heimkino Chroma – Komplettumbau eines Wohnzimmers

Heimkino: Fast unsichtbare Integration im Wohnzimmer

Upgrade eines Heimkinos aus dem Jahr 2006. Die Technik sollte bestmöglich verschwinden. Die Leinwand wurde in einem Deckenkoffer verbaut. Es handelt sich um eine maskierbarer Multileinwand. Die Technik wurde in einem Schrank in einem Rack untergebracht. Der 4K Beamer von Sony elegant verbaut.

Ein Kommentar

  1. […] inspirierend, was man tatsächlich mit 50 Euro anstellen kann. Es kommt vielleicht nicht ganz an das Chroma Wohnzimmerkino, aber immerhin. Zumindest schafft man es damit auf einen Topplatz in der Kategorie […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.