Sonos Playbase Installation

Setup für die Sonos Playbase

In Betriebnahme der Soundbar von Sonos

Das Team von Video hat für euch eine Sonos Playbase angeschlossen und eingerichtet. Hier kann man sehen wie schnell, einfach und problemlos die Erstinstallation der Soundbar aus dem Hause Sonos funktioniert.

2 Kabel rein (vorausgesetzt man nutzt erst mal keine Ethernetverbindung) und los geht die Einrichtung der Playbase WLAN Soundbase via App.

Gekoppelt mit weiteren Lautsprechern von Sonos wie der Play:1, der Play:3, der Play:5 oder dem Sonos Sub kann man natürlich auch ein 5.1 Heimkino aus den Sonos Komponenten realisieren.

Hierbei sollte man aber das Kostennutzenverhältnis im Auge behalten. Schliesslich ist das Sonos System von Grund auf ein Multiroom Lautsprechersystem und keine speziell aufeinander abgestimmte Heimkinoanlage in diesem Preissegment.

Will man ein komplettes Heimkinosystem aufbauen, dann wäre die Playbase ja fast schon wieder überflüssig.

Mit dem Fahrstuhl ins Heimkino

Grobi TV unterwegs bei Heimkinokunden

Rundgang durch das digitale Haus

Fabian ist nicht nur im Heimkinobereich ziemlich „freaky“ unterwegs. Schon das Intro mit dem Rundgang und der Demonstration des digital gesteuerten Gebäudes ist sehenswert.

Da darf einem nur das Tablet und/oder Handy nicht abhanden kommen.

Komponenten im Heimkino von Fabian

1 x SONY VPL HW 55 – Nachfolger SONY VPL HW 65
Xodiac Rahmenleinwand mit manueller Maskierung und Akustik Tuch
DALI Opticon LCR Lautsprecher
SVS SB 2000 Subwoofer
DENON AVR X 7200 AV Verstärker mit Auro3D Schild
OPPO BDP 103 EU – Nachfolger 4K OPPO DMP 203
Technisat SAT Receiver

Wem der Rundgang gefallen hat, den könnte vielleicht auch das Dolby Atmos Heimkino im Dachstudio interessieren.